Valoración de los usuarios: / 17
PobreEl mejor 
Ausschreibungen - für Schüler
There are no translations available.

courseDIE TEILNEHMER, DIE WIR SUCHEN, SIND AUßERHALB UNSERER REICHWEITE!

3 Weltmeistertitel, 30 in Leipzig gebaute Fahrzeuge für die NASA Roverchallenge, 30.000 gefahrene Kilometer, Schüler aus 30 Ländern, 27 Wettkämpfe in den USA, 4 in Russland und Indien, insgesamt 33 internationale Pokale und unzählige Auszeichnungen: Das sind die Jungkonstrukteurs-Teams der Jesco von Puttkamer Schule in Leipzig. Sie sind zwischen 12 und 15 Jahre jung, amtierende Weltmeister und hatten eines ihrer Fahrzeuge bereits mit im US-Filmabenteuer "Space Warriors". Mit Beginn des neuen Jahrzehnts geben sie sich die für extraterrestischen Fahrzeugbau erfolgreichsten Nachwuchsdesigner, Testpiloten und Programmierer endlich einen Namen: die ROVERNAUTS.

Pünktlich zum Filmstart von "Ad Astra" am 19. September im Regina-Filmpalast Leipzig gehen die Tüftler in die Offensive: Bis zum 10. Oktober 2019 muss das neue Team stehen! An diesem Tag eröffnet die NASA die Registrierung zum Wettbewerb 2020. Dieser findet am 16.-18. April in der Mondraketenstadt Huntsville/Alabama statt. Es gilt ein Fahrzeug zu konstruieren, mit welchem man binnen 7 Minuten einen ca 1 km langen extraterrestischen Kurs mit 14 Hindernissen meistern und dazu noch 5 wissenschaftliche Aufgaben erledigen kann. Zu den Hindernissen zählen simulierte Lava-Rillen, Krater, weicher Sand und Eisgeysiere. Zu den Aufgaben gehören u.a. Kernbohrungen, Bodenproben und Spektralanalysen.

spacecampDas neue Jahrzehnt ist ein Scheitelpunkt für die Zukunft. Der Mensch wird zum Mond zurückkehren, die Weichen zum Mars stellen und sich auf eine interplanetare Gewinnung von Rohstoffen vor allem für Elektroautos vorbereiten. Auf unserem Planeten wird sich das Mobilitätsverhalten verändern, die Autowelt, das Konsumverhalten, die Essgewohnheiten, die Nichtverwendung von Kunststoffen und die Gewinnung von Erzen. Klimaschutz wird zur Kernaufgabe und damit auch die Fokussierung interplanetarer Rohstoffgewinnung, planetary mining genannt. Man spricht von der Artemis-Generation, benannt nach dem neuen NASA-Mondlandeprogramm der 2020er Jahre. All dies ist die Verwirklichung der Strategien des in Leipzig geborenen ISS-Direktors Prof. Dr. Jesco von Puttkamer. Danach gibt es eine Einladung in das NASA-Headquarters und zum Midatlantic Spaceport.

Die "Rovernauts" aus Leipzig sind für diese Generation führend und werden ihren Titel zu verteidigen wissen. Dafür lobt die Jesco von Puttkamer Schule Leipzig 2 VIP-Reisen zur NASA in den Osterferien 2020 aus. Diese beinhalten die Teilnahme am US-Space Camp mit einer Mondlandemission und als Crewmitglied der Rovernauts die Teilnahme an der nachfolgenden Roverchallenge.

reginajvpschoolInteressenten können sich täglich zwischen 16-19 Uhr an der Rezeption der Jesco von Puttkamer Schule Leipzig (Wurzner Str. 4) registrieren lassen oder am Schalter des Regina-Filmpalastes (Dresdner Str. 56) immer wenn der Film "Ad Astra" auf dem Spielplan steht. Weiteres folgt.

Anforderungen gibt es folgende: 12-16 Jahre, Interesse an Raumfahrt und Umwelttechnik, englisch, der Zukunft zugewandt, Spaß am Entdecken. Eine Bewerbung mit Lebenslauf sollte mitgebracht werden. Das Pilotenteam der Rovernauts und eine Fachjury laden jeden ein und wählen nach Beratung aus.

> schriftliche Bewerbung mit aussagekräftigem Anhang an: Ralf.Heckel (at) spaceeducation.de

Ab dem Jahr 2020 tritt die Jesco von Puttkamer Schule als unanbhängige internationale Institution für junge Naturforscher beginnend in Leipzig an Elternbeiräte, Schul-Fördervereine und technische Arbeitsgemeinschaften heran um diese technisch, mit Betriebsausflügen und einem zentralen Polytechnikum mit Werkstatt zu fördern sowie verdiente Jungwissenschaftler mit Reisen und Preisen auszuzeichnen.

Die Jesco von Puttkamer Schule im Porträt des Familienmagazins Kids & Co

MitgliedsantragSatzung,


mehr: www.spaceeducation.de, www.reginakino.de,
www.spacecamp.com, www.nasa.gov/roverchallenge

Spendenkonto für Patenbetriebe und Förderer:
International Space Education Institute e.V.
Commerzbank Leipzig
IBAN: DE48 8604 0000 0209 9810 04
BIC: COBADEFFXXX

Paypal-Spende an:  Esta dirección electrónica esta protegida contra spambots. Es necesario activar Javascript para visualizarla