Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)Russian (CIS)Italian - ItalyFrench (Fr)Español(Spanish Formal International)
Veranstaltungen
<<  Oktober 2017  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
        1
  2  3  4  5  6  7  8
  9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
externe News
Benutzerbewertung: / 15
SchwachPerfekt 

Führerschein für NASA Moonbuggy

 


Beschreibung | Teilnamebedingungen | Registrierung | Preise | Veranstaltungstermine | Partner/Presse/Infos
MoonbuggyBeschreibung:

Moonbuggy Piloten Stefan Martini und Steffi Fleischer gewinnen mit nur 1 Sekunde Vorsprung das NASA-Moonbuggy Race 2010

Ein NASA-Moonbuggy ist ein 4-rädriges Tandem-Mountain-Liegefahrrad für hartes Gelände wie auf dem Mond. Es existieren nur etwa 100 dieser ungewöhnlichen Fahrzeuge weltweit - so hoch sind die Anforderungen an Fahrer und Material. In diesem Jahr erreichte erstmals ein deutsches Moonbuggy mit seinem Konstrukteursteam den Weltmeistertitel. Die jungen Ingenieure sind Schüler. Sie erreichen mit ihrem Moonbuggy Erdbeschleunigung und 80 km/h. Das in Leipzig gebaute Moonbuggy „Ganymed“ ist das einzige verfügbare Fahrzeug in Europa und zugleich das Weltmeister-Fahrzeug 2010.

Damit junge begeisterte Fans auch einmal das Fahrgefühl auf einem Moonbuggy erleben können, entwickelte der Träger des Projektes, das International Space Education Institute, zusammen mit Partnern aus der Bildung, dem Handwerk und der Industrie ein besonderes Aktionspaket: „Führerschein für NASA-Moonbuggy“.

Dieses Paket besteht aus dem Weltmeister-Moonbuggy von 2010, einem mobilen Mission Control Center und einem Geschicklichkeitskurs. Registrierte Teilnehmer können auf diese Art Fahrzeug und Konstruktion kennen lernen und den Moonbuggy-Führerschein machen. So kann man Wissen, Können und Geschicklichkeit vor Publikum unter Beweis stellen. Eine von Schülern entwickelte Software wertet die Fahrdaten aus und fertigt eine Siegerliste, welche im Internet veröffentlicht wird. Wer den Kurs besteht, erhält einen NASA-Moonbuggy-Führerschein sowie eine Einladung zu einem Berufsorientierungskurs im Handwerk, Ingenieurwesen oder Management. Gewinner erhalten außergewöhnliche Preise und Einladungen zu praktischen Workshops. An der Spitze steht ein Besuch des US-Space Camps in Huntsville/Alabama, dem Sternenstädtchen bei Moskau oder die Einladung zur Teilnahme an einem NASA-Wettkampfteam.

Das Aktionspaket ist per PkW mobil einsetzbar und kann von Autohäusern, Einkaufszentren sowie lokalen Veranstaltern eingekauft werden. Der bisher weiteste Einsatz ging über eine Strecke von 6500 km bis zu einem Raumfahrtkongress auf der Halbinsel KRIM. Es folgen Einsätze auf der Hanse-Sail in Rostock, in Schulen und auf Stadtfesten.

In Leipzig kann auf dem 7. Kindernacht-Rennen das Weltmeister-Moonbuggy "Ganymed" bestaunt und gefahren werden. Dazu gibt es noch zwei zusätzliche Attraktionen:

- Geschwindigkeitsrekord
- NASA-Gewinnerscheck

Am Ende der Veranstaltung versuchen die NASA-Moonbuggy-Piloten das Fahrzeug auf einen neuen Geschwindigkeitsrekord auf der Radrennbahn zu bekommen. Es werden alle Bewegungen per Satellit vermessen. Danach überreicht die Commerzbank Leipzig dem Team den NASA-Scheck für ihren Weltmeister-Titel vom April 2010.

Dies ist eine Aktion zur Unterstützung der Berufsorientierung und Förderung der Naturwissenschaften.


Beschreibung | Teilnamebedingungen | Registrierung | Preise | Veranstaltungstermine | Partner/Presse/Infos
 
Google-Trans
Links
TV
TV
radio
cancel
SW
nasa-blog
moonbuggy
spacecamp
nasatv
nasaedge
esa
roscosmos
energia
olympics
novosti
ansari
xprize
vga
roncret
lux
russpaceweb