Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)Russian (CIS)Italian - ItalyFrench (Fr)Español(Spanish Formal International)
Veranstaltungen
<<  Octobre 2019  >>
 Lu  Ma  Me  Je  Ve  Sa  Di 
   1  2  3  4  5  6
  7  8  910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   
externe News
Note des utilisateurs: / 0
MauvaisTrès bien 
Schülerberichte - 2010
There are no translations available.

von Sascha Knabe, 24.01.2010

ein Jugendlicher, der in einem blauen Anzug, am Computer konstruiert.
Am Freitagabend komme ich am SEI an. Ich merke, dass Susan und Philipp schon da sind, als ich den Konstruktionsraum betrete. Ralf erklärt gerade etwas über einen Rumpfflügler. Das ist ein neuartiges Flugzeug, was große Mengen anPassagieren transportieren kann. Er erklärt uns, dass wir damit demnächst im CAD-Konstruktionsprogramm noch weiter arbeiten werden.

Danach klärt er uns noch einmal über das Schreiben der Berichte auf. Außerdem zeigt er uns noch ein paar Veränderungen an unserer Website. Nun werden wir in Gruppen eingeteilt. Philipp und ich gehen zusammen zu René, unserem Konstruktionslehrer. Er baut mit uns ein paar Vorschläge zu der Telemetrieverkleidung. René zeigt uns neue Möglichkeiten im Arbeiten mit dem CAD-Programm. Nach drei Stunden sind wir ein gutes Stück weiter gekommen. Wir haben eine Box, die zum Schutz für die Telemetrie dient, konstruiert. Sie ist leicht, wasserdicht und praktisch gebaut.

ein Sitz, der im Konstrultionsprogramm, am Computer dargestellt istAm nächsten Morgen stehen wir zeitig auf. Unsere erste Aufgabe besteht an diesem Tag darin, eine neue Sitzaufhängung zu konstruieren. Sie sollte nach hinten, nach vorne und im Winkel verstellbar sein, so erklärt uns Ralf. Bis Mittag sammeln wir Ideen und konstruieren an dem Teil. Nachmittags stellen wir unsere Ergebnisse Ralf vor. Das Resultat was wir nach der Analyse ziehen können ist, dass unsere Ideen die Klappfunktion zu stark beeinflussen. Ralf hat sich in der Zwischenzeit auch Gedanken gemacht. Er sagt wir sollen es noch einmal versuchen, aber Teile von einem Hase-Bike Sitz in unsere Konstruktion übertragen. Diesmal gelingt der Versuch. Bis zum Ende des Tages schaffe ich es sogar noch den Sitz auf die Aufhängung zu konstruieren. Bis heute haben wir erreicht, dass fast das ganze Vorderfahrzeug in den Computer eingegeben worden ist.

Am letzten Tag mache ich noch ein paar optische Verfeinerungen an meiner Sitz-Baugruppe. Außerdem lerne ich noch eine Menge von meinem Bruder Thommy, der seit Samstag hier ist. Er ist schon sehr Erfahren im Umgang mit dem CAD-Programm.


Gegen 13 Uhr kommen meine Eltern zu einem Eltern-Nachmittag. Um 16:00 Uhr verlassen wir das SEI und fahren zurück nach Reichenbach. 

 

 
Donation
Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt.
Google-Trans
Links
TV
TV
radio
cancel
SW
nasa-blog
moonbuggy
spacecamp
nasatv
nasaedge
esa
roscosmos
energia
olympics
novosti
ansari
xprize
vga
roncret
lux
russpaceweb